Kräuter kunstvoll in Szene gesetzt

28. April 2018 – Dieses Kräuter-Buch unterscheidet sich immens von seinen Mitbewerbern. Es ist ein außergewöhnliches Œuvre, das das Thema anders aufgreift als die meisten anderen. Hundert Pflanzen werden in „Herbarium” von Caz Hildebrand, Dumont Verlag, aufgeführt, erklärt und so kunstvoll wie noch nie zuvor in Szene gesetzt: ausdrucksstark, farbenfroh und prägnant.

Die Schönheit der Epazote

Inspirieren ließ sich der Autor bei den Zeichnungen antiker Kräuterillustrationen. Er modernisierte sie, stylte um und schuf neue Muster wie das fantasievolle Abbild der Epazote (r.). Die bunte Vielfalt der Natur und all ihre Schönheit zeigt sich bei der Darstellung dieses Würzkrautes. Es ist auch als Mexikanischer Gänsefuß bekannt und wartet mit einem leicht bitteren Zitrusgeschmack auf, weswegen sich ein intensiver Gelbton im Gemälde wiederfindet. Im kräftigen Rot dagegen erstrahlt die Kammminze, Wasabi präsentiert sich in gedecktem Grün und Liebstöckel als Rosa-Herz, umrandet von unzähligen Blättern.

Tagged , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.