Im Sommer 1963 verliebte ich mich und mein Vater ertrank

22. Juli 2019 – Von ersch├╝tternder Imposanz zeugt schon dieser erste Satz des feinf├╝hligen Romans ÔÇ×SalzwasserÔÇŁ, der Charles Simmons ├╝ber die Grenzen der USA auch in Europa ber├╝hmt gemacht hat. Am 17. August h├Ątte der 2017 verstorbene Amerikaner seinen 95. Geburtsag gefeiert, w├Ąhrend seine Kollegin Janet Lewis am selben Tag 120 geworden w├Ąre. Sie schrieb sich mit ÔÇ×Die Frau, die liebteÔÇŁ in die Herzen der Menschen.

Ein Jahr voller literarischer Jubil├Ąen

Der dtv-Verlag erinnert anl├Ąsslich dieser und drei anderer Jubil├Ąen an unvergessene Schriftsteller und ihre bedeutendsten Werke. Am 3. August etwa j├Ąhrt sich der 95. Todestag von Joseph Roth. Aus seiner Feder stammt die j├╝ngst neu ├╝bersetzte ÔÇ×Die SchattenlinieÔÇť ÔÇô eine abenteuerliche fantastische Reise voller literarischer H├Âhepunkte. Kv─Ťta Leg├ítov├í bezaubert mit ihrer kurzweiligen Novelle ÔÇ×Der Mann aus ┼ŻelaryÔÇť. Die Tschechin hat vor genau 100 Jahren das Licht der Welt erblickt und ist 2012 in Prag gestorben. Last but not least: Asta Scheib. Sie erfreut sich bester Gesundheit und lebt mit ihren 79 Jahren wohlauf in M├╝nchen, wo sie am 27. Juli wahrscheinlich auch auf ihren Ehrentag ansto├čen wird. Ihr erfolgreiches Buch ÔÇ×Sturm in den HimmelÔÇŁ ist eine zartf├╝hlende Romanbiografie ├╝ber das Leben des jungen Luthers.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.