Eine Bibelkillerin mit Herz

27. Mai 2021 – Wovon viele Autoren träumen und was oft selbst die ganz Großen nicht schaffen, ist für Valeska Réon längst Realität geworden: Ihr aktuelles Buch „Der Bibelkiller” aus dem Telegonos Verlag wird bald als Mini-Serie verfilmt. Doch damit nicht genug: Ihr Buch „Wie auf Sand” wird gerade zum Musical umgeschrieben, ihr Historienroman über Königin Anne de Bretagne, der Ende des Jahres auch als Hörbuch erscheint, hat bereits das Interesse eines Filmschaffenden geweckt.

Model, Detektivin, Schriftstellerin

Es scheint fast so, als ob alles, was die sympathische Blondine anfasst, zu Gold wird. So blickt sie auf eine facettenreiche Karriere voller Höhepunkte zurück: In den 1980ern startete sie mit einer internationalen Karriere als Model durch, später gründete sie eine Privatdetektei, bis sie schließlich die Schrifstellerei für sich entdeckte und damit sofort auf große Resonanz stieß. Das Geheimnis ihrer vielen Highlights? „Ich bin erfolgreich, weil ich mir Freunde und keine Feinde mache”, erklärt die herzliche Rheinländerin, „und sicher auch, weil ich keine Zicke bin.” Genau das Gegenteil ist der Fall. Bescheiden und geerdet geht Réon durchs Leben – stets mit einer gewissen Dankbarkeit für das ihr vom Leben dargebotene Glück.

Tagged , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.