Avocado-Grapefruit-Salat mit Basilikum

1. Oktober 2014 – Gabriele Gugetzer hat diesen vielseitigen Salat kreiert. Er eignet sich als leichte Vorspeise, aber auch als Beilage zum Beispiel zu mariniertem Tintenfisch. In „Roh. Fisch, Fleisch, Gemüse: Der pure Genuss” – im September rezensiert von CarpeGusta – empfiehlt sie: „Wenn Sie nur eine leichte Bitternote mögen, passt Pink Grapefruit perfekt. Schätzen Sie aber den Gegensatz zwischen einer zart-cremigen Avocado und einer bitteren Frucht, greifen Sie eher zur klassischen gelben Grapefruit.”

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Avocado, Grapefruit, Salat, Basilikum, roh, Nicht-Kochbuch

Foto: GU / Monika Schürrle und Maria Grossmann

Zutaten:

  • 2-3 Grapefruits
  • 2 Avocados
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Bund Basilikum
  • 3 EL kalt gepresstes Olivenöl
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Über einer Schüssel mit einem kleinen scharfen Messer die Schalen der Grapefruits großzügig abschneiden. Die verbleibende weiße Haut sorgfältig abtrennen. Zum Filetieren nach und nach jedes Fruchtsegment direkt an den beiden Trennhäuten einschneiden, das Fruchtfilet auslösen. Den dabei austretenden Saft in der Schüssel auffangen. Übrige Haut gut ausdrücken.

Avocados längs halbieren, entkernen, schälen, würfeln und in eine zweite Schüssel füllen. Die Avocadokerne dazulegen. Mit Folie abdecken.

Chilischote waschen, je nach gewünschtem Schärfegrad von den Kernen befreien, fein hacken und unter die Avocadowürfel rühren. Basilikumblätter von den Stängeln zupfen. 4 Blätter für die Garnitur beiseitelegen.

Olivenöl, Basilikum, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 2 EL Grapefruitsaft mit dem Pürierstab zu einem cremigen Dessert verrühren. Avocadokerne herausnehmen. Dressing unter die Avocadowürfel heben.

Aromatisierte Avocadowürfel und die Grapefruitfilets abwechselnd in vier kleine Gläser schichten. Mit den beiseitegelegten Basilikumblättern garnieren.

Tipp

Avocados schmecken nur, wenn sie wirklich reif sind, also beim Drücken der Schale ein wenig nachgeben. Nicht immer findet man auf den Punkt gereifte Avocados. Doch das Nachreifen ist einfach: bei Raumtemperatur in einer Papiertüte zusammen mit einer Banane!

Tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.